Home > Projekte > Die Gründung

Die Gründung

Die Bürgerstiftung Oranienburg befand sich bis Ende 2012 in der Gründungsphase. Am 3.12.2012 wurde auf der Gründerversammlung die Satzung beschlossen. Alle Gründungsstifter unterschrieben die Satzung und den Antrag für das Stiftungsgeschäft. Es wurde das Kuratorium und der Vorstand gewählt. Die Unterlagen wurde bei der Stiftungsbehörde eingereicht, welche am 11.3.2013 mit der Anerkennungsurkunde ihre Genehmigung erteilte.

Die Stiftung soll weiter wachsen, um noch handlungsfähiger zu sein. Dazu brauchen wir Sie. Werden Sie Zustifter und helfen Sie uns mit Ihrem Beitrag das Stiftungskapital weiter auszubauen. Schon mit 500 € sind Sie - Privatpersonen und Oranienburger Firmen - dabei. Es sind auch andere Beträge vorstellbar (z.B. 750 € ... 1.000 € ... 5.000 € ... 10.000 € ...) und ausdrücklich erwünscht.

Das eingesammelte Kapital dient als Kapitalstock der Stiftung und steht für die satzungsmäßigen Zwecke langfristig zur Verfügung. Es wird nicht geschmälert, lediglich die daraus erzielten Zinsen werden für die Förderung von Projekten verwendet.

Laut Satzung der Bürgerstiftung Oranienburg werden Sie Zustifter (u.a. mit steuerlichen Vorteilen) und zum anderen damit für 10 Jahre Mitstifter. Als Mitstifter haben Sie ein Stimmrecht in der jährlichen Stifterversammlung und Sie könnten -  wenn Sie es wollten - ein Amt in der Stiftung übernehmen.

Unser Ziel ist das Stiftungskapital kontinuierlich auszubauen, insbesondere um die Handlungsfähigkeit der Bürgerstiftung weiter zu erhöhen. Nur dann können auch die nachfolgenden bzw. andere Projektideen verwirklicht werden.

Nach Gründung der Bürgerstiftung Oranienburg sind
  • Zustiftungen zum ersten Kapitalstock stets möglich sowie
  • kleinere und größere Spenden (10 € ... 25 € ... 250 € ... 5.000 € ..., ein Spendenkonto wird hier in den nächsten Tagen noch veröffentlicht!), mit denen Projekte sofort gefördert werden könnten.
Auch die Bildung eines "Themenfonds" ist dann erst möglich. Kurz: Die weiteren Möglichkeiten sind sehr vielfältig.

Das notwendige Mindestgründungskapital in Höhe von 50.000 € war am 10. Dezember 2012 erreicht. Final sind es (11.03.2013) 76 Gründungsstifter und 63.000 €!

63.000 €
|   50.000 Euro

Helfen Sie mit und stiften Sie!



Wie geht es weiter?

Für Fragen/Ideen/Anregungen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular zur Mitarbeit.

Sie sind bereits überzeugt und möchten gern Mitwirken, dann geht's hier zu den Verpflichtungserklärungen.


last update 23.03.2013