Home > Die Bürgerstiftung > Spenden und Zustiftungen > Übersicht Spendenkonten

Übersicht Spendenkonten


Hier
finden Sie den Flyer zum ersten Stiftungsfond der Bürgerstiftung Oranienburg zugusten der Feuerwehr Germendorf - klick hier

Unsere Spendenkonten sind:

Spendenkonto Nr. 16 515 000 40
Bankleitzahl 100 90000 (BLZ, Berliner Volksbank eG)
IBAN DE58100900001651500040 / BIC BEVODEBB
Bitte im Verwendungszweck angeben „Spende“ oder „Zustiftung“ (wenn Spendenquittung* gewünscht, bitte vollständige Adresse angegeben)

Spenden oder Zustiftungen zugunsten anderer Projekte bitte im Verwendungszweck benennen. Zum Beispiel:

Sie wollen zugunstem dem Projekt Kinderträume überweisen. Bitte im Verwendungszweck „Spende Kinderträume“ angeben (wenn Spendenquittung* gewünscht, bitte vollständige Adresse angegeben).

Sie wollen zugunstem dem neuen Stiftungsfond Feuerwehr Germendorf überweisen. Bitte im Verwendungszweck „Zustiftung Stiftungsfond Feuerwehr Germendorf“ angeben (wenn Spendenquittung* gewünscht, bitte vollständige Adresse angegeben).

 


 

 

* Bei Spenden bis zu 200 € genügt als Nachweis die Barquittung oder die Buchungsbestätigung der Bank.
   Weitere lnfo's unter www.buergerstiftung-oranienburg.de/FAQ Steuern

Hinweis:
Für Spenden bis zu 200 Euro gilt der Bankbeleg als Nachweis. Eine Zuwendungsbestätigung "Spendenquittung" für die Steuer ist erst bei Beträgen über 200 Euro notwendig. Bitte vermerken Sie auf der Überweisung im Verwendungszweck: Spende + Steuer-Nr: 053/142/02793. Unabhängig davon können Sie selbstverständlich für jede Spende eine Spendenbescheinigung oder am Jahresende eine Jahresspendenquittung auf Wunsch erhalten. Geben Sie uns bitte hierzu einen Auftrag und Ihre Adresse.

Ergänzend können Sie diese Seite ausdrucken mit den nachfolgenden Informationen und Ihrem Kontoauszug Ihrer Steuererklärung gegenüber dem Finanzamt beifügen.

Die Einhaltung der satzungsgemäßen Voraussetzungen nach den §§ 51, 59, 60 und 61 AO wurde vom Finanzamt Oranienburg,  St.-Nr.053/142/02793 mit Bescheid vom 28.11.2013 nach § 60a AO gesondert festgestellt. Wir fördern nach unserer Satzung

Es wird bestätigt, dass die Zuwendung nur zur Förderung von Wissenschaft und Forschung, Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens und der öffentlichen Gesundheitspflege, Förderung der Jugend- und Altenhilfe, Förderung von Kunst und Kultur, Förderung des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege, Förderung der Erziehung, Volks- und Berufsbildung einschließlich der Studentenhilfe, Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege, des Umweltschutzes, des Küstenschutzes und des Hochwasserschutzes, Förderung des Wohlfahrtswesens, Förderung der Rettung aus Lebensgefahr, Förderung des Feuer-, Arbeits-, Katastrophen- und des Zivilschutzes sowie der Unfallverhütungen, Förderung internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens, Förderung der Verbraucherberatung und Verbraucherschutz, Förderung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern, Förderung des Schutzes von Ehe und Familie, Förderung der Kriminalprävention, Förderung des Sports und der Förderung der Heimatpflege und der Heimatkunde  sowie zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements zugunsten gemeinnütziger, mildtätiger und kirchlicher Zwecke verwendet wird.
  


 last update: 1.5.2017